DER LIFESTYLE BLOG Messageinfo@schlossdielen-traumboden24.de
Was Schlossdielen zum Bestseller macht

Was Schlossdielen zum Bestseller macht

Raumlange Dielen galten früher als besonders edel und elegant, nicht umsonst werden sie auch als Schlossdielen bezeichnet. Herrschaftliche Schlösser und repräsentative Gebäude waren oft Einsatzorte für den imposanten Bodenbelag. Auch heute erfreuen sich Schlossdielen noch großer Beliebtheit und liegen voll im Trend – und das nicht nur bei einem exklusiven Publikum. Die raumlangen Dielen haben mittlerweile auch Privathaushalte im Sturm erobert und verschönern dort die Böden von Schlafzimmern, Wohnzimmern, Küchen, Bädern und Gängen. Doch woran liegt diese Beliebtheit? Warum sind Schlossdielen heutzutage so ein Bestseller? Dieser Artikel beantwortet alle Fragen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die überzeugenden Vorteile von Schlossdielen
  2. Holzarten, aus denen Schlossdielen hergestellt werden
  3. Die typischen Eigenschaften von Schlossdielen
  4. Die Wirkung von raumlangen Dielen
  5. Welche Einsatzorte eignen sich für raumlange Dielen?
  6. Die Kosten von raumlangen Schlossdielen
  7. Fazit: Darum sind Schlossdielen ein absoluter Bestseller

 1. Die überzeugenden Vorteile von Schlossdielen

Schlossdielen bieten viele verschiedene Vorzüge. Neben der positiven Auswirkung auf Räume und der schönen Optik der Dielen, überzeugen raumlange Dielen auch mit einer stabilen Haltbarkeit, die enormer Belastung standhalten kann.
Kommt es doch zu Beschädigungen, lassen sich Schlossdielen problemlos renovieren – ein Vorteil, der den Bodenbelag von anderen Belägen deutlich hervorhebt. Renoviert werden Schlossdielen durch einen Abschliff der Oberfläche. Bei einer Oberflächenbehandlung mit Öl sind sogar lokale Ausbesserungen möglich. Bei Lack helfen Reparatur-Sets oder aber Sie schleifen den gesamten Boden ab. Danach muss die Oberflächenbehandlung erneuert werden, und schon erstrahlen die Dielen wie zu Beginn. Bei guter Pflege überdauern Schlossdielen nicht selten mehrere Generationen.
Dabei sind die zauberhaften Dielen äußerst pflegeleicht. Die Pflege variiert zwar je nach Holzart und Beschaffenheit, in der Regel lassen sie sich aber leicht mit Besen und Staubsauger reinigen. Wurden die Dielen mit Öl behandelt, sollte dieses regelmäßig erneuert werden. Bei einer Lackbehandlung ist dies nicht nötig.
Holz ist ein rein natürlicher Werkstoff, vor Schadstoffen und Allergien müssen Sie sich also nicht fürchten. Wenn Sie sich für eine Oberflächenbehandlung mit Öl entscheiden, behalten die Dielen ihre Atmungsfähigkeit und regulieren das Raumklima. Zudem liegt Holz angenehm an der Haut und ist auch schön für das Auge.
Schlossdielen sind äußerst anpassungsfähig und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie können zwischen Holzarten, Farben, Beschaffenheiten, Größen, Oberflächenbehandlungen und Sortierungen wählen. Allein das bietet schon unglaubliches Gestaltungspotenzial. Mit verschiedenen Einrichtungselementen können Sie Ihre Räume aber noch individueller gestalten. Kombiniert mit mehr Holz, erzielen Sie einen traditionellen, aber gemütliche Raumatmosphäre. Verwenden Sie für die Einrichtung viel Glas und Metall, wirkt die Räumlichkeit modern und elegant. Mit Farbelementen lassen sich gewünschte Effekte noch weiter intensivieren. Mit Schlossdielen können Sie sich bei der Raumgestaltung voll und ganz austoben und profitieren dabei trotzdem noch von dem natürlichen sowie charakterstarken Charme von Holz.

Die Vorteile auf einen Blick:

      • lange Haltbarkeit
      • renovierbar
      • Natürlicher Werkstoff
      • anpassungsfähig
      • traditioneller Charakter mit Gemütlichkeit und Eleganz
      • großer Gestaltungsspielraum
      • verschiedene Holzarten
      • angenehme und ruhige Optik
      • kompatibel mit Fußbodenheizung

2. Holzarten, aus denen Schlossdielen hergestellt werden

Einer der Hauptgründe für die große Beliebtheit von Schlossdielen ist das Material, aus dem die sie produziert werden: Holz. Als Naturwerkstoff es nicht nur nachhaltig und robust, sondern verzaubert auch jeden Raum mit seinen besonderen Eigenschaften. Holz steht für Gemütlichkeit, Natur, Tradition, aber auch für Eleganz, Wellness, Individualität und Entspannung. Diese einzigartige Kombination gibt Holz einen sehr hohen Stellenwert unter den Fußbodenbelägen. Mit der richtigen Pflege hat es außerdem auch eine sehr lange Lebensdauer.

Schlossdielen werden aus unterschiedlichen Hölzern hergestellt. Zu den bekanntesten zählen Eiche, Kiefer oder Lärche. Jede Baumart bringt dabei eigene Charaktereigenschaften mit. Farbe, Maserung und Beschaffenheit hängen ganz von der Holzart ab. Dabei gleicht kein Holz dem anderen. Wichtige Voraussetzung für die Herstellung von Schlossdielen ist allerdings, dass das Holz relativ hart und stabil ist, da Schlossdielen einigen Belastungen standhalten müssen. Sie sind zudem auch um einiges größer als herkömmliche Dielen, daher werden zur Produktion oft ältere Bäume verwendet, die entsprechend große Dimensionen erreichen können.

3. Die typischen Eigenschaften von Schlossdielen

Als Schlossdielen werden bei uns alle Dielen ab einer Breite von 200 mm bezeichnet. Bei Schlossdielen handelt es sich also um großformatige Dielen. Sie werden schon seit Jahrhunderten als Bodenbelag eingesetzt. Einerseits wegen ihrer schönen Optik und andererseits, weil ein Holzboden deutlich wärmer ist als beispielsweise Stein und deutlich haltbarer als Laminat. Diese praktischen Eigenschaften sind auch heute noch zwei große Stärken der Schlossdielen. Je nach Hersteller, Anfertigung und Holzart unterschieden sich Holzdielen zwar etwas in ihren Eigenschaften, bringen allerdings immer eine gewisse Haltbarkeit und Stabilität mit sich. Mit der richtigen Oberflächenbehandlung und Pflege können diese Charakteristika noch deutlich verstärkt werden.

Ein weiteres typisches Merkmal von Schlossdielen ist die angenehme, fußwarme Haptik. Auf Schlossdielen barfuß zu gehen ist ein wahres Wohlfühlerlebnis. Das natürliche Material verwöhnt die Füße und schenkt dabei ein entspannendes Gefühl.

Achtung:

Für die Verlegung über einer Fußbodenheizung sind nicht alle Schlossdielen-Varianten geeignet. Der Wärmedurchlasswert von massiven Schlossdielen ist beispielsweise zu schlecht. Wir raten deshalb von dieser Kombination ab. Sollten Sie sich hingegen für Schlossdielen mit Parkett 3-Schicht-Aufbau entschieden haben, ist die Verlegung über einer Fußbodenheizung unter bestimmten Voraussetzungen (vollflächige Verklebung, Warmwasser-Systeme in Niedertemperatur-Ausführung) möglich.

 

Neben Haptik und Stabilität überzeugen Schlossdielen aber auch durch ihre Optik. Ihr Erscheinungsbild ist von hochwertiger Eleganz, die sich jedem Raum gekonnt anpasst. Natürliche Maserungen kommen auf raumlangen, breiten Dielen besonders gut zur Geltung und unterstreichen die urige Ausstrahlung der Dielen. Je nach Holzart und Holzsortierung können Sie bei Schlossdielen auf verschiedene Farbtöne, Maserungen und Effekte zurückgreifen. Schlossdielen bieten eine große Gestaltungsmöglichkeit, bei denen Ihnen kaum Grenzen gesetzt sind. Durch ihre Anpassungsfähigkeit können Sie nahezu mit allen Einrichtungsstilen kombiniert und an jeden Geschmack angepasst werden, ohne dabei ihren natürlichen Charme zu verlieren.

Die Wirkung raumlanger Dielen

4. Die Wirkung von raumlangen Dielen

Schlossdielen haben eine ganz besondere Wirkung auf Räume. Je länger und breiter die Schlossdielen, desto einheitlicher ist die Gesamtoptik. Dadurch, dass es bei Schlossdielen weniger Übergänge zwischen den Dielen gibt als bei schmalen und kurzen Dielen, wirkt der Raum gleich viel harmonischer. Schlossdielen strahlen also eine gemütliche Ruhe aus, die sich auf den ganzen Raum verteilt.
Raumlange Dielen haben zudem einen positiven Einfluss auf schmale, enge Räume und lassen diese optisch weiter wirken, als sie es eigentlich sind. Je nach Verlegungsrichtung können Sie mit dem Effekt der Schlossdielen herumspielen. Wenn Sie die langen Dielen parallel zu langen Wänden verlegen, erschaffen Sie dadurch auch einen längeren Raum. Verlegen Sie die Schlossdielen quer zur langen Wand, wirkt der Raum breiter. Schmale Gänge sind für raumlange Dielen besonders ideal.

Sie haben bei der Verlegungsrichtung außerdem noch folgende Gestaltungsmöglichkeiten:

      • Werden die Dielen in Richtung des natürlichen Lichteinfalls verlegt, fallen Fugen nicht auf und es entsteht der Eindruck, dass die Dielen das Licht ins Zimmer hineintragen.
      • Werden die Dielen quer zum Lichteinfall verlegt, betonen Sie die Fugen und heben den natürlichen Charakter der Dielen hervor.

5. Welche Einsatzorte eignen sich für raumlange Dielen?

Was den Verlegungsort von Schlossdielen angeht, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Die raumlangen Dielen machen sich wirklich überall sehr gut – ganz egal ob Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche oder sogar im Gang. Die Schlossdielen entfalten ihre positiven Eigenschaften überall und lassen sich mit verschiedenen Elementen gut kombinieren.

Trotz vieler Zweifler eignen sich Schlossdielen auch für stark beanspruchte Räume wie die Küche. Hier sollten allerdings gewissen Maßnahmen ergriffen werden, die den Boden zusätzlich schützen. Ebenso muss in diesem Fall auch die Holzart stimmig sein, da sich nicht jedes Holz gut mit Feuchtigkeit verträgt. Eine passende Oberflächenbehandlung ist hier zudem besonders wichtig.

Kratzer gehören bei Fußböden aus Holz dazu und bringen nicht selten einen urigen Charakter in den Raum. Wenn Sie davon aber kein Fan sind, können Sie die Schlossdielen in besonders beanspruchten Bereichen auch mit Teppichen und Schutzmatten schützen. Filzgleiter an den Füßen von schweren Möbeln sind auch immer eine gute Idee.

6. Die Kosten von raumlangen Dielen

Während Schlossdielen früher eher im teuren Preissegment lagen, finden sie sich heutzutage in verschiedenen Preiskategorien. Denn: Ausschlaggebend für den Preis ist vor allem die Holzart, aus denen die Dielen produziert werden. Hier gibt es teurere Varianten wie beispielsweise Nussbaum, aber auch günstigere Optionen wie die heimische Kiefer.

Die Kosten hängen aber natürlich auch vom Hersteller, dem Materialbedarf und sonstigen Variablen ab. Einen pauschalen Preis gibt es daher nicht. Allerdings ist das Angebot mittlerweile so groß, dass für alle etwas dabei ist. Wichtig ist allerdings, bei der Auswahl auf seriöse Anbieter zu achten, die ihre Waren aus umweltfreundlicher Forstwirtschaft beziehen. Sehr billige Schnäppchen sollten Sie zudem mit besonderer Vorsicht behandeln, nicht selten verstecken sich hinter sehr günstigen Preisen auch eine verminderte Qualität.

7. Fazit: Darum sind Schlossdielen ein absoluter Bestseller

Schlossdielen sind beliebter denn je und das aus gutem Grund: Sie überzeugen durch eine Kombination aus Eigenschaften, die nur wenig andere Fußbodenbeläge übertrumpfen können. Sie sind nicht nur schön anzuschauen, sondern auch robust sowie stabil. Bei guter Pflege erfreuen sie ihre Besitzer besonders lange. Dabei bringen sie Gemütlichkeit, Eleganz und Natur in jeden Raum.

Während Sie früher für exklusivere Gebäude verwendet wurden, sind die königlichen Schlossdielen heutzutage für alle zugänglich. Dies liegt nicht nur an der großen Auswahl auf dem Markt, sondern auch an den preisgünstigen Angeboten.

Wer sich für Schlossdielen entscheidet, erhält einen anpassungsfähigen Fußboden mit extra viel Charme. Die langen Dielen lassen sich mit allen Farben und Stilen kombinieren und bieten damit einen großen Spielraum hinsichtlich der Raumgestaltung. Sie können sich hier voll und ganz austoben und Ihre Räumlichkeiten ganz nach Ihrem Geschmack anpassen. Kein Wunder also, das Schlossdielen so ein Bestseller sind – sie machen wirklich jeden glücklich.

In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Schlossdielen aus unterschiedlichen Holzsorten. Zudem finden Sie in unserer Restposten-Kategorie attraktive und einzigartige Angebote. All unsere Hölzer stammen dabei garantiert aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Im Schlossdielen Palais können Sie also guten Gewissens einkaufen. Unser Team berät Sie dabei gerne!

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu