DER LIFESTYLE BLOG Messageinfo@schlossdielen-traumboden24.de
Schlossdielen aus dem Schwarzwald

Schlossdielen aus dem Schwarzwald

Schlossdielen sind in ihrer Erhabenheit ein ganz besonderer Bodenbelag. Die außergewöhnlichen Dimensionen der Dielen tauchen jeden Raum in ein royales Ambiente. Im Schwarzwald haben Holzverarbeitende Betriebe eine lange Tradition. Insbesondere bei der Holzart Douglasie kann der Schwarzwald mit großen Holzressourcen und einem breiten Angebot an Handwerksbetrieben aufwarten. In diesem Beitrag wollen wir die Vorzüge und das Angebot von Schlossdielen aus dem Schwarzwald näher beleuchten.

 Inhaltsverzeichnis:

  1. Die inneren und äußeren Werte der Schlossdielen aus dem Schwarzwald
  2. Die Douglasie: Woher stammt sie?
  3. Schlossdielen aus dem Schwarzwald – Die vielen Vorteile der Douglasie
  4. Die Raumwirkung von Schlossdielen Douglasie
  5. Das Schlossdielen Palais – Ihr kompetenter Ansprechpartner

 1. Die inneren und äußeren Werte der Schlossdielen aus dem Schwarzwald

Der immergrüne Nadelbaum vereint eine lange Liste an positiven Eigenschaften in sich. Eigenschaften, die das Holz der Douglasie zur perfekten Wahl machen, wenn es um die Produktion von Schlossdielen geht. Bevor die einzelnen Punkte näher beleuchtet werden, ein kurzer Überblick.

    • Douglasien wachsen schnell.
    • Die Optik des Holzes ist charakterstark.
    • Die Douglasie überzeugt mit hellen Farben, die durch eine Behandlung mit speziellen Ölen deutlich unterstrichen werden können.
    • Das Holz ist belastbar und robust. Deshalb eignet es sich sowohl für den Einsatz in Innenräumen als auch für die Verlegung als Terrassenholz.
    • Der große Stammdurchmesser der Douglasie ermöglicht die Herstellung außergewöhnlich dimensionierter Schlossdielen.
    • Als Baum aus dem Schwarzwald ist die Douglasie ohne lange Anfahrtswege verfügbar.

Zu all den spezifischen Vorteilen der Douglasie gesellen sich die Pluspunkte von Schlossdielen: Positive Beeinflussung des Raumklimas, mehrmaliges Abschleifen bei zu starker Oberflächenabnutzung möglich, angenehme und stets fußwarme Haptik.

2. Die Douglasie: Woher stammt sie?

Ursprünglich beheimatet im Westen Nordamerikas, brachte sie der schottische Botaniker David Douglas 1827 nach Europa. Der Baum erhielt kurzerhand seinen Namen und wird seither in (Mittel)Europa forstlich angebaut. Umgangssprachlich ist der Baum auch unter den Bezeichnungen Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer oder Oregon Pine bekannt.

Besonders verbreitet ist die Douglasie im Südwesten Deutschlands, genauer gesagt im Schwarzwald. Deutschlandweit bilden Douglasien rund 2 % der gesamten Waldfläche. In Baden-Württemberg, wo auch der Schwarzwald liegt, bedeckt die Douglasie in etwa 8 % der Landesfläche.

Deutschlands höchster Baum

Dürfen sich Douglasie auf die Art und Weise entfalten, wie es ihrer Natur entspricht, entwickeln sie sich zu majestätischen und herrschaftlichen Bäumen. So gesehen ist es nicht überraschend, dass der offiziell höchste Baum Deutschlands eine Douglasfichte ist. Und sie hat sogar einen Namen. „Waldtraut vom Mühlwald” befindet sich im Günterstäler Stadtwald in Freiburg. Bei der letzten Messung im Jahr 2019 war Waldtraut 67,10 Meter hoch. Als Keimungsjahr wurde 1913 ermittelt.

3. Schlossdielen aus dem Schwarzwald – Die vielen Vorteile der Douglasie

Die Wachstumsgeschwindigkeit: Eine Douglasie erreicht ihre Maximalhöhe nach 60 bis 100 Jahren. Wird er gut behandelt, hält ein Dielenboden aus diesem Nadelholz 100 bis 150 Jahre. Also länger, als die Douglasie braucht, um nachzuwachsen. Die Ökobilanz von Schlossdielen aus dem Schwarzwald ist somit ausgezeichnet. In Deutschland muss die Douglasie übrigens so gut wie keine natürlichen Feinde fürchten, der Bestand bleibt konstant.

Die Optik: Die Douglasie verfügt über das für Nadelbäume typische Erscheinungsbild. Äste und Maserung sind markant und gut ausgeprägt. Das verleiht den Schlossdielen aus dem Schwarzwald eine charakterstarke Optik.

Die Farben: Das Holz der Douglasie weist grundsätzlich einen (manchmal stärker, manchmal weniger stark ausgeprägten) Rotstich auf. Generell ist es eher hell und kann mit der richtigen Behandlung so gut wie kein anderes Holz weiter aufgehellt werden. Die typischen Wachstumsmerkmale werden durch den Einsatz von Farbölen allerdings nicht überdeckt.

Die Widerstandsfähigkeit: Wie die Lärche gehört auch die Douglasie zu den härteren Nadelhölzern. Schlossdielen aus dem Schwarzwald zeichnen sich deshalb durch besondere Robustheit aus. Sie eignen sich nicht nur für die Verlegung in Innenräumen, sondern kommen auch immer wieder als Terrassenbelag zum Einsatz.

Die Dimensionen: Europäische Douglasien werden bis zu 100 Meter hoch und weisen Stammdurchmesser von mehreren Metern auf. Das massive Ausgangsmaterial erlaubt die Fertigung von bis zu 500 mm breiten Schlossdielen – ein besonderes Erscheinungsbild.

Die Verfügbarkeit: Douglasien sind neben ihrem Herkunftsgebiet in Nord-Amerika, besonders in Zentral-Europa heimisch. Bei der Fertigung der Schlossdielen aus dem Schwarzwald entstehen deshalb keine langen Anfahrtswege. Verglichen mit anderen Hölzern (z. B. von Tropenbäumen) hält sich die Umweltbelastung daher in Grenzen.

4. Die Raumwirkung von Schlossdielen Douglasie

Schon alleine wegen ihrer außergewöhnlichen Dimensionen eignen sich Schlossdielen aus dem Schwarzwald gut für die Verlegung in großen Räumen. Die Dielen strecken die Räume optisch. Längen von bis zu 10 Metern und Breiten von bis zu einem halben Meter sind keine Seltenheit.

Auch die helle Farbe der Douglasie trägt ihren Teil zum luftigen, leichten und offenen Ambiente bei. Im Zusammenspiel mit viel natürlichem Licht und einer hellen Inneneinrichtung entsteht eine schlichte, aber gleichzeitig warme Wohlfühlatmosphäre. Schlossdielen aus dem Schwarzwald können dabei beides sein: Bodenständig urig und modern dezent. Sie eignen sich nicht nur perfekt dazu, einen Einrichtungsstil zu unterstreichen, sondern auch, um einen Kontrast zu erzeugen.

5. Das Schlossdielen Palais – Ihr kompetenter Ansprechpartner

In der großen, weiten Welt der Schlossdielen fällt es Vielen nicht leicht, den Überblick zu behalten. Einen kompetenten, fairen und vertrauenswürdigen Partner an seiner Seite zu haben, ist da Gold wert. Wir vom Schlossdielen Palais würden für Sie gerne dieser Partner sein! Was uns von der Konkurrenz unterscheidet? Transparenz und Offenheit. Bei uns haben Sie während des gesamten Bestellvorgangs Kontrolle über den Endpreis. In unserem Onlineshop wird der exakte Preis für Ihren Materialbedarf berechnet. Beim Gang zur Kasse kommt es so garantiert zu keinen bösen Überraschungen.
Wir vom Schlossdielen Palais verstehen uns als Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Schlossdielen. Wie sieht die richtige Pflege aus? Welche Verlegearten gibt es? Welche Wirkung erzielt welche Holzart in welchem Raum? In unserem Blog Sie garantiert Antworten auf all diese Fragen – Und noch viel mehr!

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu